Mehr anzeigen
  • Provenienz: wohl Süddeutschland, evtl. Österreich

  • Zeit: ca. 1830        

  • Bahnkleber: xx nach Rheineck

  • Standort 19. Jhdt.: unbekannt

  • Zustand 19. Jhdt.: unbekannt, diverse Bezüge hinterlassen ausserordentlich viele Nagellöcher...

  • Standort 20. Jhdt.: bis ca. 1980 Hotelhalle, Ostschweiz

  • ca. 1980: im Handel, Ostschweiz

  • ab ca. 1980: Privatbesitz, St. Gallen

  • bis 2013: unrestauriert im Keller, St. Gallen

  • Zustand 20. Jhdt.: Anfang 20. Jhdt. umgearbeitet, beim Rücken wurde eine Schweifung aufgesetzt, die Zargen wurden heruntergesägt und die Verstrebungen entfernt, um einer klassischen Polsterung mit grossen Stahlfedern Platz zu machen. Die Beine wurden leicht verkürzt und frisch befestigt.

  • Standort 21. Jhdt.: 2013 Internet-Auktion, siehe Foto 2.

  • 2014-15: Römerweg 1, Zofingen

  • bis 2015: Restaurierung und Rekonstruktion

  • Zustand 21. Jhdt.: Beim Rücken wurde die Schweifung entfernt, die Zargen wurden belassen und neue Bretter als Federgrund montiert. Die anschliessende klassische Polsterung orientiert sich an den Techniken und Formen der 1840er Jahre. Auf gänzlich historische Techniken wurde verzichtet. Die geschnitzten Teile wurden vergoldet (Mixtion mit 23 Kt. Blattgold), dies kann nach Bedarf rückgängig gemacht werden.

  • Velours gaufré: Lelievre Paris

  • Kordel : Herma AG Lenzburg

  • Mitarbeiterinnen: Nathalie Giger, Romina Herzog, Judith Gerber

  • Gesamtleitung: Silvio Bucher

Copyright 2017 Silvio Bucher Innendekorateur

  • Facebook - Black Circle
  • Pinterest - Black Circle